Sambuca-Parfait mit Espressoschaum

Sambuca-Parfait mit Espressoschaum

Zutaten

4 Personen

Für das Parfait
125 ml Milch
125 g Sahne
25 g Zucker
4 cl Sambuca (ital. Anislikör)
3 Eigelbe
70 g grob gehackte weiße Kuvertüre

Für den Espressoschaum
200 g Sahne
20 g Zucker
50 g Espressobohnen
2 cl Kahlua (Kaffeelikör)

Außerdem
Kakaopulver zum Bestreuen
Espressobohnen für die Garnitur

Print Friendly, PDF & Email

Zubereitung

· Für das Parfait die Milch mit der Sahne, dem Zucker und dem Sambuca in einem Topf aufkochen lassen. Verrühr die Eigelbe in einem Metallrührkessel. Dann gieße die heiße Sambucamilch unter Rühren hinzu. Den Metallkessel stelle bitte auf ein heißes Wasserbad und ziehe die Creme unter ständigem Rühren ,,zur Rose” ab. Wenn die Creme leicht angedickt auf dem Kochlöffel liegenbleibt und sich dann beim Daraufblasen ringförmige Linien zeigen, dann nennt dies der Fachmann ,,zur Rose” abziehen.

· Setze den Rührkessel kurz in Eiswasser um ein Überhitzen, bzw. ein gerinnen der Masse zu verhindern. Dann die Kuvertüre zum schmelzen in die noch warme Sambucacreme geben. Alles noch einmal mit dem Stabmixer kurz durchmixen und durch ein feines Sieb passieren. Die Masse in einem geeigneten Behältnis über Nacht in die Tiefkühltruhe stellen.

· Für den Espressoschaum die Sahne mit dem Zucker und den Espressobohnen aufkochen lassen, abkühlen und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Passiere die Kaffeesahne durch ein feines Sieb und gib den Kaffeelikör dazu. Anschließen alles in einen Sahne-Siphon füllen, verschließen, mit 2 Gaspatronen füllen und bis zur Verwendung im Kühlschrank kalt stellen.

· Fülle eine Cappuccino Tasse zur Hälfte mit Sambuca-Parfait, danach mit Espressoschaum auffüllen, mit Kakaopulver bestreuen und zum Schluss mit Espressobohnen garnieren.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.