Rosmarin Focaccia

Rosmarin Focaccia

Zutaten

250 g Weizenmehl, Type 550
21 g frische Hefe
2 Knoblauchzehen
10 Stiele frischer Rosmarin
8 EL extra natives Olivenöl

150 ml lauwarmes Wasser

1/2 TL Salz
1 TL grobes Meersalz

Print Friendly, PDF & Email

Zubereitung

· Den Rosmarin waschen, trocken schleudern, Nadeln abzupfen und fein hacken. Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen. Mehl, Salz, die Hälfte des Rosmarins, 3 EL Öl, die aufgelöste Hefe und der frisch gepresste Knoblauch mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten.

· Den Backofen auf 50°C vorheizen. Nach dem Erreichen der Temperatur den Ofen ausschalten und den Teig abgedeckt für ca. 30 Minuten darin gehen lassen. Danach den Teig nochmals durchkneten und mit einem Nudelholz auf einem Bogen Backpapier auf die Größe von 20-30 cm ausrollen. Mit den Fingern oder mit einem Kochlöffel Mulden in den Teig drücken und nochmals für ca. 15 Minuten zugedeckt gehen lassen.

· Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teigfladen mit 3 EL Olivenöl beträufeln, mit 1 TL groben Meersalz sowie dem restlichen Rosmarin bestreuen. 15-20 Minuten backen, herausnehmen und sofort mit den restlichen 2 EL Öl beträufeln. Auskühlen lassen, aufschneiden und frisch genießen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.